Banner Photo

Suche Uni-Osnabrueck.DE
Suche WWW
Barrierefreie Version
English version Deutsche Sprachvariante         
 
Informationen für ...
Informationen über ...



© 2014 Universität Osnabrück
Impressum
Kontakt



Universität Osnabrück - Familiengerechte Hochschule

Prüfungen

Die Prüfungsordnungen der einzelnen Studiengänge unterscheiden sich. Fast überall gilt jedoch, dass es Prüfungen gibt, für die Sie sich rechtzeitig anmelden müssen und dass bestimmte Prüfungen auch bestimmte Vorleistungen voraussetzen.

Studiengänge mit den Abschlüssen Staatsexamen, Diplom und Magister gliedern sich in zwei Studienabschnitte, das Grund- und das Hauptstudium. Der Übergang vom Grund- in das Hauptstudium setzt das Bestehen einer Prüfung voraus (Vordiplom oder Zwischenprüfung).
Diese Prüfungen bestehen aus unterschiedlichen Einzelprüfungen in den Fächern Ihres Studienganges, die zumeist geblockt am Ende des Grundstudiums stattfinden. Bevor Sie zur Prüfung zugelassen werden, müssen Sie meist bestimmte Studienleistungen vorweisen, das heißt, Sie müssen Leistungsnachweise (Scheine) erwerben.

Im Zwei-Fächer-Bachelor ersetzen studienbegleitend zu absolvierende Prüfungen jedoch das herkömmliche Verfahren der geblockten Abschlussprüfungen. Die Prüfungen werden in Verbindung mit den Modulen durch Leistungspunkte und Benotungen ausgewiesen. Für den Inhalte, Gewichtung und Prüfungsrelevanz zeichnen die jeweiligen Fächer auf der Grundlage ihrer Studienordnungen verantwortlich.

 

letzte Änderung: 13-Dez-2004
geändert durch: Unknown
verantwortlich für den Inhalt: Pressestelle