Lehre  -  Abschlüsse  -  Zwei-Fächer-Bachelor
Banner Photo

Suche Uni-Osnabrueck.DE
Suche WWW
Barrierefreie Version
English version Deutsche Sprachvariante         
 
Informationen für ...
Informationen über ...



© 2014 Universität Osnabrück
Impressum
Kontakt



Universität Osnabrück - Familiengerechte Hochschule
Zwei-Fächer-Bachelor
Studiengang in Stichworten · Welche Fächer? · Professionalisierungsbereich · Zentrale Begriffe

Der Zwei-Fächer-Bachelor

Der Zwei-Fächer-Bachelor wurde zum Wintersemester 2004/05 eingerichtet. Wie die anderen Bachelor- und Masterstudiengänge ist er modularisiert, mit einem Leistungspunktsystem versehen und wendet das studienbegleitende Prüfungssystem an.

Es sind zwei Fächer zu wählen, die in zwei Varianten studierbar sind:

  • Hauptfach/Nebenfach
  • Kernfach/Kernfach.

Der Zwei-Fächer-Bachelor schließt je nach Fachkombination mit dem Hochschulgrad "Bachelor of Arts" oder "Bachelor of Science" ab.

Der Studiengang ist polyvalent angelegt. Das bedeutet, dass er für sich berufsqualifizierend ist, aber auch den Zugang zu einem fachwissenschaftlichen Masterstudiengang oder zu dem "Lehrer-Master"-Studiengang (Master of Arts in Education) eröffnet.
Wer sich für den Beruf des Gymnasial-Lehrers interessiert, muss also über zwei Stufen zuerst den Zwei-Fächer-Bachelor absolvieren und dann den "Lehrer-Master" für Gymnasium.

Download Flyer 2-Fächer-Bachelor (pdf)


Modulbescheinigung
Formular für alle Studiengänge im Zwei-Fächer-Bachelor